DIE FÜNF


Manuela Eiwen - Sopran

"Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln"

Nach diesem Motto ist unsere Manu meist auf der "sunny side of the street" unterwegs und steckt andere gern mit ihrem Optimismus und ihrer Fröhlichkeit an. Die Liebe zur Musik hat sie erst relativ spät entdeckt, dafür aber nun umso mehr, besonders im Jazz, Soul aber auch Pop. Gesang dient ihr als Ausgleich zu ihrer Arbeit als Radiologietechnologin wo sie die Menschen gern mal durchschaut ;-)  

 

Barbara Mayer - Sopran

"Singen im Ensemble ist wie miteinander schweben!"

Das Gefühl, wenn Menschen gemeinsam singen und swingen, ist einfach unbeschreiblich schön! Nach vielen Jahren im Chor und - berufsbedingt hauptsächlich vor Publikum, das meist nicht älter als 6 Jahre alt ist - habe ich bei Vocal Choice meine musikalische Heimat gefunden. Ob Ballade, Jazz, Pop oder Gospel, gesungen wird was Spaß und gute Laune macht! 

 

Doris Zaschka - Alt

"Music was my first love ...“

Von Kindesbeinen an von Musik und Tanz fasziniert, wurde ich, die stets singende und pfeifende Krankenschwester, von einem Kollegen entdeckt und in dessen Band vors Mikrophon gestellt. Seit dem fungiere ich als Frontfrau in diversen Rock/Pop/Bluesformationen. Nun habe ich den Chorgesang entdeckt: Eine neue, wunderbare Erfahrung. Musik ist für mich: Stimulation, Entspannung, Kommunikation und die beste Medizin überhaupt, ganz ohne Nebenwirkungen :-)


Kurt Koblizek - Tenor

Musik macht mir Freude - noch mehr wenn ich sie selber mache - und noch viel mehr, wenn ich sie mit Freunden vor Publikum aufführen kann. Ob Jazz, Rock, Blues oder eine feine Ballade - wo es groovt bin ich daheim. Und wenn fünf Stimmen etwas Gemeinsames formen, dann heißt es wieder: shivers down my spine

Und manchmal ist er auch solo unterwegs. Hier können Sie ihm folgen: http://www.kurt.or.at


Bernhard Dinhopl - Bass

"Swing und Musical mag ich sehr, tu sie gerne singen."

Schon als Bub faszinierten mich Musicals. "My fair Lady" konnte ich mit sieben schon teilweise auswendig mitträllern. Dann kamen die Broadwayfilme und schließlich "Cabaret" und "Hair" dazu, also genug Potential, nächtelang durchzusingen. Ich freue mich bei jeder Probe, jedem Auftritt, mit so tollen Menschen und Sängern und Musikern Musik gestalten zu können und unserem Publikum eine schöne Zeit zu bereiten.